Entwurf

11 Ideen für Tapetenprojekte, die Ihr Zuhause in weniger als 2 Stunden verschönern

Wallpapering a closet

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, DIY-Tipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Diese Mini-Tapetenprojekte sind weder zeitaufwändig noch teuer und eignen sich perfekt, um schnell viele Stellen in deinem Zuhause zu verschönern.

Das Anbringen von Tapeten dauert in der Regel etwa zwei Stunden, und um ganz ehrlich zu sein, habe ich einige dieser Tapetenprojekte nur mit doppelseitigem Klebeband (öffnet in neuem Tab) fertiggestellt.

Wenn du es vorziehst, auf traditionelle Weise zu tapezieren, brauchst du die gleichen Materialien, um die Arbeit richtig zu erledigen und ein professionelles Ergebnis zu erzielen. Und um das Leben noch einfacher zu machen, können Sie die Tapete sogar abziehen und aufkleben, was bedeutet, dass Sie nicht einmal Kleister oder Klebeband benötigen.

Elizabeth Rees, die Gründerin von Chasing Paper (öffnet in einem neuen Tab), sagt: “Tapeten zum Abziehen und Aufkleben sind extrem vielseitig und ein gutes Werkzeug, um einen Raum zu verwandeln – egal, ob man eine ganze Wand tapeziert oder ein kleineres Projekt in Angriff nimmt.

Für preiswerte Heimwerkerprojekte unter 100 Dollar weist Rees darauf hin, dass man mit nur ein paar 2′ x 4′ großen Paneelen die Rückwand eines Bücherregals, einen kleinen Schrank oder die Oberfläche eines Kühlschranks und vieles mehr neu gestalten kann.

Jennifer Matthews, Mitbegründerin und CCO von Tempaper (öffnet in neuem Tab), stimmt zu, dass temporäre Tapeten Designern und Heimwerkern endlose Möglichkeiten bieten, jeder glatten Oberfläche einen persönlichen Stil zu verleihen. Wir haben Kunden, die Waschbecken, Kühlschränke und sogar Lampenschirme mit dem Produkt beklebt haben.

Ideen für Tapetenprojekte zum Selbermachen

So fing alles an: Letztes Jahr fuhren wir zum Haus meiner Schwester in Minnesota, einem charmanten Haus am Flussufer aus dem Jahr 1800. Und wie immer haben wir uns ein bisschen Zeit genommen, um uns über unsere Lieblings-DIY-Projekte auszutauschen.

Sie hat das große Glück, ein großes Ankleidezimmer und einen Kleiderschrank direkt neben ihrem Schlafzimmer zu haben. Denn so viel Platz eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten für die Inneneinrichtung, nicht wahr? Wir haben bei der Gestaltung der Wände über den Tellerrand geschaut und uns schließlich für eine Rolle gewagter Tapete an der Rückwand entschieden – hübsche Vögel von Burke Decor (öffnet in neuem Tab) auf schwarzem Hintergrund. Dieses Muster hatte ich eigentlich auch für die Dekoration unserer Damentoilette verwendet. Für ein so einfaches DIY zeigt es, dass es manchmal die kleineren Projekte sind, die die größte Wirkung haben können. Egal, ob man ein kleines Budget hat oder nicht, selbst wenn man nur eine Rolle Tapete zur Hand hat, kann man etwas Schönes daraus machen.

Sie benötigen

1. Normale Tapete oder eine Tapete zum Abziehen und Aufkleben

2. Kleister (bei herkömmlichen Tapeten)/Doppelseitiges Klebeband (öffnet in einem neuen Tab) ist eine einfache Alternative zu Kleister!

4. Exacto-Messer (öffnet in einem neuen Tab), wie es auch von Rees empfohlen wird

5. Pinsel und Farbwanne (bei Verwendung von Kleister)

7. Schere

8. Maßband

9. Bleistift

10. Lappen

Ich liebe derzeit von der Natur inspirierte Papiere. Denken Sie an Vögel, Botanik und Chinoiserie-Wandbilder. Sie bilden dramatische Hintergründe für kleine Projekte, und so ist es kein Wunder, dass sie zu den großen Tapetentrends für 2022 gehören. Natürlich gibt es noch viele weitere Drucke, je nach dem, wie Ihr Zuhause eingerichtet ist.

1. Die Rückseite eines Bücherregals aufpeppen

Für diese Arbeit habe ich nicht einmal Kleister verwendet. Ich habe einfach eine Rolle gutes, altes, doppelseitiges Klebeband (öffnet in einem neuen Tab) verwendet – meiner Meinung nach ein unverzichtbarer Heimwerkerbedarf. Damit lässt sich der Hintergrund des Bücherregals auch leicht austauschen, wenn man das Muster satt hat. Das ist perfekt, wenn du so bist wie ich und alle Tapetenideen des Jahres ausprobieren willst.

2. Bringen Sie Interesse in eine triste Eingangsdecke

Wenn es Ihrem kleinen Eingangsbereich an Persönlichkeit fehlt, schauen Sie einfach nach oben und verleihen Sie der Decke Charakter. Hier ist ein weiteres Projekt, das mit doppelseitigem Klebeband angebracht wurde. Das Tapezieren von Decken ist meiner Meinung nach bei weitem das Schwierigste. Das Klebeband haftet besser als Kleister, so dass die Arme bei der Anbringung über Kopf eine Pause machen können.

Hier können Sie sehen, wie eine kleine Tapete an der Decke, die zu unserer Abstellkammer führt, ein luftigeres Aussehen schafft und auch dem Design Tiefe verleiht.

3. Leopardenmuster in einem kleinen Raum

Für unseren kleinen Eingangsbereich habe ich eine einzelne Rolle Iconic Leopard, Schumacher Tapete auf Ebay (öffnet in neuem Tab) für $25 gefunden. Das sind satte 90 Prozent weniger als im Einzelhandel. Die meisten dieser Projekte habe ich mit abgelegten Papierrollen aus dem Internet realisiert. Ich suche nach meinen Lieblingsmarken wie Schumacher, Thibault und York und richte eine Benachrichtigung für alle Papiermuster ein, die ich haben möchte. Noch günstiger wird es, wenn Sie einen Ebay-Rabattcode (öffnet in einem neuen Tab) einlösen.

4. Halb und halb für den Waschraum

Warum nicht ein Badezimmer mit halb gefliesten Wänden oder einer Stuhlschiene aufpeppen? Dies war nur eine einzige Rolle, aber im Interesse der Transparenz hat es mehr als ein paar Stunden gedauert, mit all den Schnitten. In Badezimmern gibt es oft Spiegel, Steckdosen, Schränke und Fenster, um die herum geschnitten werden muss – seien Sie also besonders vorsichtig, um eine hochwertige Installation zu gewährleisten.

5. Schranktüren aufhellen

Das Tapezieren von Schranktüreinsätzen ist ein großartiges Einstiegsprojekt für Tapetenneulinge. Es gibt keine Bereiche, um die herum geschnitten werden muss, und oft sind nur zwei oder drei gerade zugeschnittene Stücke zu verlegen.

6. Einen Wäscheschrank verschönern

Zum Schluss habe ich unseren Wäscheschrank mit einem Teil einer Wandtapete verschönert, die von einem früheren Projekt übrig geblieben war, und ihn in einem passenden Blauton gestrichen. Das Ergebnis ist großartig und eine sehr preisgünstige Lösung.

7. Freistehende Regale aufpeppen

Dori Turner, eine andere Heimwerkerin, hat ihren Flur ebenfalls mit Tapeten verschönert. So hat sie es gemacht: Unserem Flur im Obergeschoss fehlte es an Charakter, und ich wollte unbedingt etwas hinzufügen, um ihn aufzupeppen. Ich beschloss, zunächst die Türen des oberen Schranks am Ende des Flurs zu entfernen, und dachte dann, dass eine abziehbare Tapete die freiliegenden Regale aufpeppen würde. Ich hatte den Schrank innen und außen schwarz gestrichen und fand eine schwarz-weiß karierte Tapete auf Amazon (öffnet in einem neuen Tab), die den gewünschten Bauernhof-Look vermittelt. Abziehen und aufkleben ist die beste Methode, vor allem, wenn man auf engem Raum arbeitet. Ich habe die Wände ausgemessen und die Tapete entsprechend zugeschnitten. Anstatt die gesamte Tapete auf einmal abzuziehen, habe ich eine Ecke der Tapete an die Wand geklebt und dann die Tapete beim Glätten der Wand abgezogen. Auf diese Weise klebte die Tapete nicht an sich selbst fest, und es entstand ein makelloser Abschluss. Zum Schluss habe ich den Raum mit Aufbewahrungskästen(öffnet in neuem Tab), um zusätzliche Bettwäsche und Toilettenartikel unterzubringen. Die Tapete hat diesem kleinen Raum Tiefe und Charakter verliehen!’

8. Decken Sie einen billigen Kühlschrank ab

Wenn du zur Miete wohnst und nicht in der Lage bist, deinen Lieblingskühlschrank mit in die Wohnung zu nehmen, ist es eine einfache Möglichkeit, den vorhandenen Kühlschrank mit einer Tapete zu verkleiden, damit er ein bisschen schicker aussieht. Verwenden Sie für diesen Look die Tapete Speckle von Chasing Paper in Schwarz (öffnet in neuem Tab) oder einer anderen Farbe. Rees merkt an: Bevor Sie Ihre Tapete bestellen, sollten Sie die zu tapezierende(n) Fläche(n) unbedingt ausmessen (mindestens zweimal!), um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge bestellen. Bei einem Bücherregal sollten Sie, wenn möglich, die Regale entfernen und die Höhe und Breite messen. Wenn das nicht möglich ist, messen Sie den Abstand zwischen den einzelnen Regalböden und berücksichtigen Sie dabei die Wiederholung des Musters (wenn das Regal mehr als 2 Fuß breit ist und die Platten 2 Fuß breit sind, müssen Sie möglicherweise die doppelte Menge bestellen, um es korrekt auszurichten). Für einen Kühlschrank und einen Kleiderschrank ist das Verfahren ähnlich – messen Sie alle Bereiche, die Sie abdecken möchten, und berücksichtigen Sie dabei den Rapport des Musters.

9. Einfache Setzstufen erneuern

Sehen die Setzstufen etwas beschädigt oder einfach veraltet aus? Verschönern Sie ein Treppenhaus schnell, indem Sie die Setzstufen mit Tapete verkleiden. Wählen Sie eine ausgefallene Farbe und ein ausgefallenes Muster, um Ihrem Eingangsbereich im Handumdrehen mehr Persönlichkeit zu verleihen!

Diese Setzstufen wurden mit Soleil in Santorini Blue (öffnet in neuem Tab) von Tempaper verschönert und verleihen einem ansonsten vergessenen Bereich mediterranes Flair.

10. Fügen Sie einem weißen Badezimmer dezente Farbe hinzu

Eine weitere gute Möglichkeit, einer Mietwohnung mehr Persönlichkeit zu verleihen: Wenn Ihr Badezimmer sehr schlicht und weiß ist und in jeder Hinsicht keinen Glanz hat, können Sie die Oberflächen mit einer abziehbaren Tapete wie Queen Emma in Lopen (öffnet in einem neuen Tab) von Tempaper bedecken. Matthews sagt: “Mit witzigen Prints auf den Schränken wird Ihr Bad niemals langweilig.

11. Gestalten Sie Schubladen interessant

Wenn das Öffnen Ihrer Schubladen nicht gerade aufregend ist, können Sie sie mit einem geometrischen Muster aufpeppen. Matthews sagt: “Wenn Sie Ihre Schubladen mit Tapeten auskleiden, bringen Sie einen gemusterten Schwung in Ihre Morgenroutine. Wir lieben diesen Look mit Checkmate in Very Periwinkle (öffnet in neuem Tab) von Tempaper.

Top-Tipps für die Verwendung von Tapeten zum Ablösen und Aufkleben

Rees verrät ihre besten Tipps zum Anbringen von abziehbaren Tapeten, um ein glattes Ergebnis zu erzielen: Wischen Sie die Oberfläche vor dem Anbringen der Tapete ab, um sie von Staub und Schmutz zu befreien, und lassen Sie sie vollständig trocknen. Richten Sie dann Ihr Paneel an einer oberen oder unteren Ecke aus und ziehen Sie es zunächst 2 bis 3 Zentimeter ab. Glätten Sie die ersten 2-3 Zentimeter mit der Hand oder einem Glättwerkzeug (öffnet in neuem Tab) . Ziehen Sie anschließend weitere 10 cm ab und wiederholen Sie den Vorgang, bis der gesamte Bereich abgedeckt ist. Wenn Sie auf hartnäckige Luftblasen stoßen, stechen Sie einfach mit einer Reißzwecke oder einer Stecknadel ein kleines Loch in die Mitte und glätten es. Wiederholen Sie den Vorgang mit den weiteren Bahnen, bis das Projekt abgeschlossen ist, und schneiden Sie überschüssige Tapetenreste mit einem Xacto-Messer ab. (öffnet in neuem Tab) ‘

Ganz gleich, ob Sie den Tapetenkleister herausholen, ein wenig Klebeband verwenden oder es mit Abzieh- und Klebedesigns für ein noch einfacheres Tapetenprojekt versuchen möchten, schauen Sie sich einfach in Ihrem Zuhause nach kahlen Wänden oder Stellen um, die Sie mit Tapeten schön ausfüllen könnten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button