Entwurf

11 Ideen für blaue Wohnzimmer, die zeigen, wie man mit diesem Trendfarbton arbeiten kann

blue living room ideas

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Suchen Sie nach Ideen für ein blaues Wohnzimmer? Viele von uns haben sich in letzter Zeit von ihrer “hellen und luftigen” Art verabschiedet und sind offener geworden, mit kräftigeren Farben zu dekorieren, und einer der beliebtesten Farbtöne ist Blau.

Blautöne haben schon immer eine wichtige Rolle in der Farbpalette gespielt, aber heute sind sie bei der Gestaltung von Wohnzimmern beliebter als Neutraltöne und insbesondere Grautöne”, erklärt Patrick O’Donnell, Markenbotschafter von Farrow & Ball.

Es ist wichtig, ein Wohnzimmer zu einem Ort der Entspannung zu machen, an den man sich nach einem langen Tag zurückziehen kann. Als Teil dieses Prozesses haben wir in der Vergangenheit die Farbe viel mehr als eine rein ästhetische Wahl betrachtet, um die Stimmung zu unterstützen. Wir wollen Farben, die den Geist heben, Ruhe und Gelassenheit bringen und uns gegebenenfalls einhüllen, und Blau hilft uns dabei.

Blau ist einfach eine so vielseitige Farbe. Es gibt superblasse, kaum wahrnehmbare Blautöne, helle, spritzige Blautöne und – der Favorit aller – die dunklen, stimmungsvollen Blautöne, die die Raster aller Instagrammer zieren.

Aber wie können Sie diese Farbe in Ihr aktuelles Wohnzimmer bringen? Welches Gefühl wollen Sie hervorrufen? Beruhigend und küstennah? Dunkel und dramatisch? Modern und schick? Natürlich lässt sich Blau mit all diesen Stilen kombinieren, es kommt nur auf die richtigen Farbtöne an. Wir haben alle unsere Lieblingsräume un d-ideen zusammengetragen, um Ihnen alle Inspirationen und Ratschläge zu geben, die Sie brauchen, um Blau in Ihren Wohnbereich zu integrieren.

  • Weitere Ideen für die Gestaltung von Wohnräumen finden Sie in unserer Galerie

1. Entscheiden Sie sich für das beste Blau für Ihren Raum

Bevor du deine Latzhose anziehst, den Pinsel zückst oder alle blauen Möbel bei Wayfair bestellst, ist es wichtig, dass du das richtige Blau für deinen Raum auswählst. Natürlich ist das eine Frage des Geschmacks und des Stils, aber es gibt ein paar allgemeine Regeln, wenn es um die Farbwahl für Räume einer bestimmten Größe geht oder für Räume, die kein natürliches Licht erhalten usw.

Bei nach Süden ausgerichteten Räumen können Sie in der Regel jede beliebige Farbe wählen, da Ihr Raum den ganzen Tag über mit natürlichem Licht gesegnet sein wird. Prüfen Sie jedoch anhand von Farbmustern, denn wir haben festgestellt, dass einige dunklere Blautöne bei direktem Sonnenlicht ziemlich flach und düster aussehen können.

Wenn Sie ein nach Norden ausgerichtetes Wohnzimmer haben, sind hellere, sanftere Blautöne die beste Wahl. Aber auch dunklere Blautöne eignen sich, wenn Sie die Dunkelheit des Raumes unterstreichen wollen. Achten Sie nur darauf, dass Sie Farbtöne wählen, die einen wärmeren, violetten Unterton haben.

2. Entscheiden Sie sich für stimmungsvolle dunkelblaue Wände

Können Sie überhaupt durch Instagram oder Pinterest scrollen, ohne eine dunkelblaue Wand zu sehen? Sie sind derzeit der Inbegriff von Blau, und wir haben es verstanden. Eine tiefblaue Wand hört sich gewagt an, aber in Wirklichkeit schaffen sie wunderschöne, weiche, einhüllende Räume.

Ein sattes Mitternachtsblau ist das Mittel der Wahl, um diesen Look zu kreieren, etwa das klassische Hague Blue von Farrow & Ball (öffnet in einem neuen Tab). Es passt zu vielen verschiedenen Farbpaletten, aber wir lieben es als Teil einer rustikalen Atmosphäre mit warmen Hölzern, dunklem Leder und einem cremigen Weiß als Kontrast.

3. Schaffen Sie eine ruhige Atmosphäre mit Himmelblau

Und wenn Sie etwas Erhebendes schaffen wollen, wählen Sie ein gedämpftes Himmelblau und setzen Sie es überall ein, sogar an der Decke. Erden Sie die Farbe mit metallischen Akzenten und etwas dunkleren Tönen, wie hier mit den schwarzen Linien der Möbel. Um diesen schlichten Farbton interessanter zu machen, kombinieren Sie ihn mit einem Muster in Form eines Teppichs oder eines großen Drucks, in den einige dunklere Blautöne gemischt sind, um ihm mehr Tiefe zu verleihen.

4. Trauen Sie sich mit dem hellsten aller Blautöne

Wir wissen, dass dieser Look nicht jedermanns Sache ist, aber wir sind besessen davon! Die Farben sind gewagt, ja, aber weil der Raum so minimalistisch gehalten ist, wirkt er nicht erdrückend. Und obwohl Orange und Blau eigentlich Kontrastfarben sind, mildert das Orange hier das Blau ab, so dass es weniger radikal wirkt, und der Hauch von Rosé trägt noch dazu bei. Und der Teppich! Der Teppich bringt das ganze Farbschema perfekt zusammen.

5. Mit hellen Blautönen für Strandatmosphäre sorgen

Die Blautöne gehen Hand in Hand mit dem maritimen Stil. Wir sprechen hier nicht von einer “Das Leben ist besser am Strand”-Einrichtung, sondern von wunderschönen, schicken Räumen im Strandhaus-Stil, die eine entspannte Atmosphäre verbreiten, selbst wenn man meilenweit vom Meer entfernt ist.

Gestrichene Schiffswände sorgen immer für dieses Gefühl in einem Raum, und sie sind gerade sehr angesagt. Wählen Sie für diesen Look einen hellen Teal-Ton wie Winter Ice von Benjamin Moore (öffnet in einem neuen Tab) und kombinieren Sie dieses kaum sichtbare Blau mit tieferen Blautönen, Grüntönen und neutralen Farben.

  • Mehr Strandhaus-Interieurs finden Sie in unserem vollständigen Beitrag.

6. Erwärmen Sie Blau mit sanften Neutraltönen

Apropos Neutraltöne: Sie können ein dunkles Blau wirklich weniger dramatisch und viel wohnlicher machen. Durch die Kombination dieses sehr tiefen Marineblaus mit Grau-, Creme- und Brauntönen wirkt dieses Wohnzimmer gemütlich und einladend und verleiht dem Raum ein viel leichteres Gefühl. Ein Top-Tipp, um die Farbe weniger intensiv zu machen, ist es, blaue Wände mit Drucken aufzulockern.

7. Fügen Sie blaue Details für einen subtilen Look hinzu

Ein blaues Wohnzimmer muss nicht zwangsläufig mit Farbe gestrichen werden, auch Möbel können diesen trendigen Farbton einbringen. Dieses Zimmer ist eigentlich ziemlich neutral, mit weißen Wänden und hellen Böden, also perfekt, wenn Sie eine Farbphobie haben, aber es ist interessant, wie all die blauen Akzente zusammenkommen und den Raum viel blauer wirken lassen. Aber es ist auch ein subtiler Look, denn durch die verschiedenen Blautöne sticht keiner von ihnen als Hauptfarbe hervor, und das Braun des Sofas, des Teppichs und der Holzmöbel mildert jede Farbe ab.

8. Setzen Sie auf eine besondere Wand

Eine weitere Idee für ein blaues Wohnzimmer, wenn Sie einen Farbtupfer setzen wollen, aber noch nicht bereit sind, alle vier Wände zu streichen. Eine besondere Wand kann genau die richtige Menge Farbe ins Spiel bringen, ohne dass sie zur Hauptfarbe in Ihrem Raum wird. Sie kann als Anker für einen ansonsten recht schlichten Raum dienen. Durch Akzente in ähnlichen Blautönen – sei es ein großes Sofa oder ein kleiner Buchrücken – können Sie das Erscheinungsbild kohärenter gestalten.

9. Kontrastieren Sie Blau mit knackig weißer Holzarbeit

Wie frisch und knackig wirkt dieses blaue Wohnzimmer? Und das alles dank der kontrastierenden weißen Holzverkleidung. Es hebt die blauen Wände wirklich auf und gleicht die dunkleren Farben aus. Das bedeutet auch, dass Sie schwarze Akzente in den Raum bringen können. Wir wissen, dass Marineblau und Schwarz traditionell nicht zusammenpassen, aber mit viel Weiß in der Mitte des Raumes funktioniert es wunderbar. Es wirkt so modern und frisch und gibt selbst diesem traditionellen Wohnzimmer einen modernen Touch. Definitiv eine Farbkombination, die wir ausprobieren werden.

10. Boho-Stimmung mit Denim-Blau

Blautöne sind für ihre entspannende Wirkung bekannt und eignen sich daher besonders gut für entspannte Räume. Tiefes Marineblau mag derzeit angesagt sein, aber weiche Denim-Töne sind nach wie vor ein Klassiker, und wenn Sie den Boho-Stil lieben, sind sie der richtige Farbton für Sie.

Legen Sie Ihre Kissen übereinander, wählen Sie verschiedene Blautöne und sorgen Sie für viel Struktur. Diese kühleren Blautöne sehen auch in Kombination mit Grautönen großartig aus, also fügen Sie sie zusammen mit einigen natürlichen Elementen hinzu, um einen wirklich entspannten Raum zu schaffen.

11. Schaffen Sie ein luxuriöses Gefühl mit blauem Samt

Mit blauem Samt kann man einfach nichts falsch machen. Er verleiht jedem Raum einen Hauch von Luxus und ist ein Material, das zu vielen verschiedenen Stilen passt – von einer modernen Couch aus der Mitte des Jahrhunderts bis hin zu einem traditionellen Ohrensessel mit Knöpfen.

Mir gefällt die Symmetrie in diesem Wohnzimmer, in dem sich die beiden Sofas spiegeln. . Der juwelenblaue Samt passt perfekt zu diesem eleganten Raum, in dem sich das Zeitgenössische mit dem leicht Traditionellen auf perfekte Weise mischt.

Welche Farben passen zu einem blauen Wohnzimmer?

Welche Farben am besten zu einem blauen Wohnzimmer passen, hängt davon ab, welchen Look Sie anstreben. Wenn Sie die Idee lieben, Blau hinzuzufügen, Ihren Raum aber dennoch neutral und unaufdringlich halten möchten, können Sie ein dunkles Blau mit Creme, Weiß und Grau mischen, um eine raffinierte Atmosphäre zu schaffen.

Wenn Sie etwas mutiger sein wollen und Spaß an Ihrer Farbgestaltung haben möchten, können Sie Blau mit kontrastreichen Farben wie Gelb und Orange mischen, was immer eine gute Figur macht. Auch Rosa passt gut zu Blau, wenn Sie rosige Töne mögen, sie aber erwachsener wirken sollen. Die Kombination mit einem kräftigen Marineblau ist genau das Richtige für Sie.

Ist Blau eine gute Farbe für ein Wohnzimmer?

Ja, Blau ist eine ideale Farbe für ein Wohnzimmer! Sie ist klassisch, vielseitig und es gibt für jeden Stil den passenden Farbton. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Blau in Ihrem Wohnzimmer für immer lieben werden, experimentieren Sie zunächst mit Farbe, bevor Sie in Möbel investieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button