Entwurf

11 Ideen für blaue und graue Wohnzimmer, um diese traumhafte Kombination in Ihr Zuhause zu bringen

blue and grey living room ideas

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, DIY-Tipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Suchst du nach hübschen Ideen für blaue und graue Wohnzimmer? Wir alle lieben graue Wohnzimmer und wir alle lieben blaue Wohnzimmer. Deshalb war es nur logisch, diese beiden beliebten Farbtöne zusammenzubringen und Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihren Raum mit beiden Farben dekorieren können.

Grau und Blau sind eine so vielseitige Kombination. Sie können ein kontrastreiches Schema mit hellblau und einem tiefen Anthrazit wählen oder einen wirklich stimmigen Look kreieren, bei dem die Farben so nahtlos ineinander übergehen, dass Sie den Unterschied zwischen den beiden Farben kaum bemerken. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie diese klassische Kombination in Ihrem Wohnzimmer einsetzen können, und wir haben eine Reihe von Beispielen zusammengestellt, die Sie inspirieren werden.

  • In unserer Galerie finden Sie weitere Farbideen für Ihr Wohnzimmer.

Passt Blau und Grau zusammen?

Bevor wir loslegen, sollten wir die große Frage klären: Passen Blau und Grau zusammen? Ja, natürlich! Sie sind eine sehr beliebte Farbkombination für Wohnräume, weil sie so gut zusammenpassen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, immer Farbtöne mit denselben Untertönen zu wählen, d. h. im Allgemeinen passt ein kühles Grau am besten zu einem kühlen Blau und ein warmes Grau zu einem warmen Blau. Vielleicht möchten Sie auch Farbtöne wählen, die einen Kontrast bilden – hell und dunkel. Wenn Sie sich also für die von allen geliebten dunkelblauen Wände entscheiden, sollten Sie ein helles Grau hinzufügen, um die tiefere Farbe aufzuheben.

Welche Akzentfarbe passt zu Grau und Blau?

Die besten Akzentfarben, die sich mit Grau und Blau in einem Wohnzimmer kombinieren lassen, sind die Farben auf den gegenüberliegenden Seiten des Farbkreises. Wir sprechen von Orangen und Gelbtönen, aber welche Töne Sie wählen, hängt ganz von Ihrem Stil ab. Wenn Sie einen subtileren Kontrast wünschen, kann ein warmes Terrakotta-Orange sehr schön aussehen, oder Sie versuchen es mit einem kräftigen Gelb, wenn Sie einen kräftigen Akzent setzen wollen.

1. Dunkle Wände und helle Böden

Schon ein kurzer Blick auf Pinterest zeigt, dass dunkelblaue Wände gerade im Trend liegen. Wer hat nicht gerade eine Wand in Haager Blau? Aber es gibt einen Grund, warum jeder diesen tiefen Farbton so sehr liebt – er ist dramatisch, er ist kühn und dennoch ist er ein super vielseitiger Farbton, der perfekt mit allen neutralen Farben, einschließlich Grau, funktioniert. Dunkelblau ist die Art und Weise, wie Farbphobiker etwas Mutiges einbringen können, ohne dass es das bisherige Farbschema stört.

Der Schlüssel, um diese dunkelblauen Farbtöne wohnlich zu machen, liegt in der Kombination mit vielen hellen, klaren Farben. Setzen Sie also immer einen Kontrast zwischen Ihren Wänden und einem helleren Holzwerk und fügen Sie ein helles Grau auf dem Boden hinzu – sei es in Form von LVT wie hier oder einem großen Teppichboden.

  • Weitere Ideen für blaue Wohnräume finden Sie in unserer Galerie.

2. Schaffen Sie einen gemütlichen, kohäsiven Look

Es wird oft gesagt, dass man bei der Einrichtung eines nach Norden ausgerichteten Wohnzimmers kühlere Farben vermeiden sollte, aber sehen Sie sich diesen Raum an. Er beweist eindeutig, dass lichtarme Räume mit Blau- und Grautönen zurechtkommen und in der Tat sehr gemütliche Räume werden können.

Was diesen Raum trotz des fehlenden Lichts und der kühleren Töne so einladend macht, ist die Schichtung mit wirklich ähnlichen Farbtönen. Die blau-grauen Wände, die grauen Sofas, sogar der Fußboden ist grau – dieser wirklich einheitliche Look verleiht dem Raum ein Gefühl von Cocooning. Außerdem lockern die vielen Kissen und Überwürfe den Raum auf.

  • Sehen Sie sich all unsere grauen Wohnzimmerideen in unserem Beitrag an.

3. Kombinieren Sie Himmelblau mit Anthrazitgrau

Wenn Sie einem monochromen Schema einen Farbtupfer hinzufügen möchten, kann ein schönes helles Blau einen Raum wirklich aufwerten. Sehen Sie, wie diese Couch das tiefe Blau/Schwarz und Weiß weniger stark erscheinen lässt? Es hellt den Raum auf und macht ihn gleichzeitig weicher. Wenn Sie sich nicht auf eine farbige Couch festlegen wollen, können Sie die Blautöne auch mit Kunstwerken, Lampenschirmen, Kissen oder einem Teppich einbringen.

4. Schaffen Sie einen eleganten Look mit Hellgrau und Juwelentönen

Wenn Sie auf der Suche nach einer Farbe sind, die in allen Raumgrößen und bei jedem natürlichen Lichteinfall funktioniert, ist ein helles, warmes Grau genau das Richtige für Sie. Es verleiht jedem Raum ein erhabenes und elegantes Gefühl und sieht in Kombination mit kräftigeren, juwelenfarbenen Blautönen einfach wunderbar aus. Halten Sie sich bei diesem Look an Grautöne für Wände und Böden und setzen Sie mit Möbeln und Accessoires farbige Akzente.

5. Setzen Sie auf eine entspannte Strand-Atmosphäre

Fühlen Sie sich beim Anblick dieses Wohnzimmers nicht gleich viel entspannter? All die weichen Leinenmöbel, das Jeansblau und die grauen Akzente an den Fenstern. Hier kommt definitiv Strandhausstimmung auf, die Sie ganz leicht nachempfinden können, egal wie weit Sie vom Meer entfernt sind. Kopieren Sie einfach dieses beruhigende Schema und fügen Sie ein paar schlabbrige Stoffe und weiß gekalktes Holz hinzu, und schon sind Sie am Ziel. Oh, und ein schöner großer Farn würde auch nicht schaden.

  • Gefällt Ihnen dieser Raum? In unserer Galerie finden Sie noch viele weitere Strandhaus-Interieurs.

6. Grau und Blau mit Holzakzenten aufwärmen

Grau und Blau sind im wahrsten Sinne des Wortes eine kühle Kombination, aber es ist ganz einfach, diese Töne mit ein paar Holzakzenten aufzuwärmen. Wenn Sie mit einem Holzboden gesegnet sind, ist das schon die ganze Wärme, die Sie brauchen. Und wenn nicht, haben Holzregale, ein hübscher Beistelltisch aus Holz oder sogar ein paar Bilderrahmen aus Holz einen ähnlichen Effekt.

7. Wähle graue und blaue Möbel

Eine wirklich einfache Möglichkeit, ein zweifarbiges blau-graues Wohnzimmer zu gestalten, sind die Möbel. Kombinieren Sie ein blaues Sofa mit einem grauen Sessel, und schon haben Sie Ihr neues Farbschema sortiert, dann liegt es an Ihnen, wie weit Sie gehen. Sie können den Rest des Raumes mit hellgrauen Wänden und Holzdekor neutral halten. Sie können aber auch mehr Blau- und Grautöne in den Raum bringen, indem Sie Drucke in ähnlichen Farbtönen aufhängen oder einen Teppich auslegen, um die Farben zu intensivieren.

8. Malen Sie ein Wandbild

Warum verbinden Sie Ihre grauen und blauen Möbel nicht mit einem stilvollen Wandgemälde? So etwas wie diese Ombre-Wand können Sie ganz einfach selbst machen, um Ihrem Wohnzimmer einen modernen Touch zu verleihen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein Pinsel und eine traumhafte blaugraue Farbe – fügen Sie dann einfach Weiß hinzu, um einen verblassten Look zu erzielen.

Wir haben eine komplette Anleitung für eine Ombre-Wand, falls Sie eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung benötigen.

9. Mid-Century-Look mit kühlem Blau und Grau

Blau und Grau sind so vielseitig, dass Sie für jeden Stil eine passende Kombination finden können. Wenn Sie ein Fan der Mid-Century-Moderne sind und die Orange- und Gelbtöne lieben, die mit dieser Stimmung einhergehen, passen Blau und Grau sehr gut zu dieser Mischung. Eine hellblaue Wand bringt diese helleren, wärmeren Farben erst richtig zur Geltung.

10. Kombinieren Sie ein blaues Sofa mit grauen Polstern

Ein tealblaues Samtsofa steht jetzt ganz oben auf unserer Wunschliste. Dieser wunderschöne Farbton passt perfekt zu Grau und verleiht ihm unserer Meinung nach eine erwachsenere, raffiniertere Note. Wenn Sie jetzt auch ein blaues Sofa in Erwägung ziehen, aber befürchten, dass es zu gewagt ist, können Sie es mit grauen Möbeln abmildern und die stählernen Töne hervorheben.

11. Scheuen Sie sich nicht, schwarze Akzente zu setzen

Blau und Schwarz sind traditionell keine Farbkombination, die man allzu oft sieht – man hat sich einfach eingeprägt, sie nicht zu kombinieren. Aber wir sind der Meinung, dass die Kombination von Marineblau und Schwarz durchaus seine Berechtigung hat, und dass diese beiden Farben sehr elegante Räume schaffen können. Vor allem, wenn Sie als Kontrast ein paar Grautöne und Weiß hinzufügen, um den Look aufzufrischen.

Schauen Sie sich unbedingt auch unsere Ideen für schwarze Wohnzimmer an, wenn Sie einen dramatischeren Stil bevorzugen.

Hebe kam Anfang 2018 als Staff Writer zum Real Homes Team, bevor sie 2021 zum Livingetc Team wechselte, wo sie eine Rolle als Digital Editor übernahm. Sie liebt den Boho- und 70er-Jahre-Stil und ist ein großer Fan von Instagram als Inspirationsquelle für Inneneinrichtungen. Wenn sie nicht gerade über Inneneinrichtung schreibt, renoviert sie ihre eigenen Räume – sei es, um einen Flur zu tapezieren, Küchenschränke zu streichen oder einen Van umzubauen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button