Entwurf

11 Farben für kleine Badezimmer, die im Jahr 2022 für Furore sorgen werden

Verwandeln Sie Ihr kleines Badezimmer mit einer farbenfrohen Umgestaltung in einen Boutique-Spa-Rückzugsort.

green and pink bathroom with tropical wallpaper

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Das Leben auf kleinem Raum ist in aller Munde – schließlich sind wir die Generation der kleinen Häuser. Aber klein muss nicht bedeuten, dass man auf Stil verzichten muss – im Gegenteil! Die neuesten Farben für kleine Bäder sorgen für gute Laune und unterstreichen den Stil, indem sie jede gemütliche Ecke auf eindrucksvolle Weise verändern.

Der kleinste Hund bellt am lautesten, nicht wahr? In diesem Sinne können auch die kleinsten Bäder am hellsten leuchten und zu wunderschönen “Boutique-Spa”-Rückzugsorten werden, die es in sich haben. Vorausgesetzt natürlich, man wählt die richtige Farbe.

Farbideen für kleine Badezimmer, um den Raum zu vergrößern

Verwandeln Sie Ihr perfektes, kleines Badezimmer mit einem coolen Farbhit. Von neutralen Farbtönen, die ein Gefühl von Japandi-Ruhe verbreiten, bis hin zu knalligen Farbtönen voller Flair und Zwielichttönen, die ein Schema in eine dramatische Dunkelheit tauchen – es gibt keine Farbpalette, mit der ein kleines Badezimmer nicht zurechtkommt, wenn man es richtig bedenkt und von einem Experten beraten wird.

Justyna Korczynska, Krone (öffnet in neuem Tab) Farbberaterin, sagt: “Color Drenching, vor allem wenn man dunklere, mutige Farben verwendet, funktioniert am besten in kleinen Räumen wie einem Flur, Korridor oder einem kleinen Badezimmer. Indem man einen kleinen Raum in eine Farbe hüllt, verlagert sich der Fokus von der Wahrnehmung der Größe des Raums auf die Wertschätzung der Schattierungen, die uns umgeben.

Gönnen Sie Ihrem kleinen Badezimmer eine farbliche Auffrischung mit den frischesten Badezimmerfarben für 2022.

1. Entspannen Sie sich mit Blautönen von Meer bis Himmel

Verwandeln Sie Ihren kleinen Raum in einen ruhigen, von der Natur inspirierten Rückzugsort für die “Blaue Therapie”. Die “Blaue Therapie”, auch bekannt als die heilende Wirkung der Nähe zum Wasser, ist ein Lebensstilwandler für Körper und Geist. Nehmen Sie dieses achtsame Konzept in Ihr blaues Badezimmerdekor auf, um das tägliche Ritual des Badens oder Duschens aufzuwerten.

Blau ist eine der beliebtesten Farben in kleinen Bädern. Sie kann sich positiv auf unsere Stimmung auswirken, da sie uns mit dem blauen Himmel oder dem Meer in der Natur verbindet, was uns hilft, uns entspannt zu fühlen. Die Farbe Blau ist dafür bekannt, den Geist zu beruhigen und ein Gefühl der Ruhe zu erzeugen – ein perfektes Gefühl, um am Ende des Tages abzuschalten”, sagt Joanna Ross, General Manager of Product & Innovation, Sheridan (öffnet in neuem Tab) .

2. Dunkle Töne in der Wildnis

Trauen Sie sich und setzen Sie in einem kleinen Badezimmer auf Dunkelheit. Meistens fehlt es kompakten Räumen an natürlichem Licht, daher ist es leicht zu verstehen, warum man dazu neigt, die Dinge mit einem vielseitigen Weiß hell zu halten. Aber die Sache ist die: Ob man es mag oder nicht, ein kleiner Raum ist nun einmal so, und keine noch so schillernde weiße Farbe wird die Quadratmeterzahl auf wundersame Weise verändern, vielleicht nur die Illusion. Warum also nicht die Dinge auf den Kopf stellen, die Herangehensweise ändern und die Gemütlichkeit dessen, was da ist, annehmen, anstatt zu versuchen, es zu etwas zu machen, das es nicht ist?

Köstliche dunkle Farbtöne bieten eine reiche Intensität und eine Assoziation mit weiten Wildnisgebieten. Dunkle Farbtöne trösten und beruhigen, während sie ein Gefühl der Flucht vermitteln, was perfekt zu einem dunklen Badezimmer passt, in dem wir einen Rückzugsort suchen, um den Stress des Tages hinter uns zu lassen.

Die meisten Leute denken nicht, dass kleine Badezimmer in dunklen Farben gestrichen werden können. Da dunkle Farben Tiefe erzeugen, ist es eine gute Idee, es einmal auszuprobieren. Entscheidend ist, dass man weiß, wo man die dunkle Farbe einsetzen kann. Meistens reflektieren die Fliesen um die Badewanne und die Dusche herum das Licht, wenn Sie also eine dunkle Farbe verwenden wollen, ist das der richtige Ort dafür. Verwenden Sie einen mittleren Farbton für den größten Teil des Badezimmers und dann einen hellen Farbton für die Verkleidung”, sagt Marco Bizzley, Innenarchitekt, Haus Gral (öffnet in neuem Tab) .

3. Grünes, heiteres Dschungelparadies

Treten Sie unter die Wasserfalldusche und begeben Sie sich in Ihren eigenen kleinen Dschungel mit einem üppig grünen Badezimmer. Ein heißes Thema (und ein tropischer Farbtrend) für das Jahr 2022: Grüne Schattierungen verwandeln jeden Raum – ob traditionell oder modern – und bringen die nährende Essenz der Natur in unser Haus und in unsere Köpfe, um uns neues Leben einzuhauchen.

Grün ist eine Farbe, die nie aus der Mode kommt und die in der einen oder anderen Form immer wieder auftaucht. Wir wissen, dass die Natur für viele Menschen eine Quelle des Friedens ist, und es macht absolut Sinn, diese natürliche Farbe einzubringen – sie hebt die Stimmung”, sagt Shawna Percival, Styleberry Kreative Inneneinrichtung (öffnet in neuem Tab) .

Grün passt zu jeder Farbe. Das ist kein Scherz! Denken Sie an den Regenbogen, und kombinieren Sie Grün mit jeder Farbe des Spektrums – seine Vielseitigkeit ist beeindruckend. Je nach Schattierung kann es sowohl kräftig als auch sanft wirken. Unterschiedliche Schattierungen können auch unglaublich gut zusammen aussehen (was nicht immer bei allen Farben der Fall ist) und, was noch besser ist, sie haben einen universellen Reiz. Grün wird sich immer frisch anfühlen – und wer liebt nicht ein frisches Zuhause? fährt sie fort.

4. Reflektieren Sie das Licht mit glänzenden Fliesen

Bringen Sie Interesse, Kontrast und Tiefe in kleine Badezimmer mit dynamischen Fliesenformationen in verschiedenen Ausführungen. Verwenden Sie tonale kleine Badezimmerfliesen in einer einheitlichen Farbpalette für einen subtilen Meerjungfrauen-Effekt, oder mischen Sie verschiedene Formen und Größen in Akzentfarben für einen verrückten, farbenfrohen Twist.

Über die Verwendung von Fliesen in kleinen Badezimmern, Andrew Bendall, Marketing Manager, Craven Dunnill Jackfield (öffnet in neuem Tab) , rät: “Gemusterte Fliesen und Dekore eignen sich perfekt, um eine auffällige Duschkabine zu schaffen, die jedes kleine Bad zu etwas Besonderem macht. Matte Fliesen in hellen, gedämpften und natürlichen Tönen oder stark reflektierende glänzende Fliesen sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, ein Gefühl von Raum zu schaffen.

Innenarchitektin, Esther Dormer (öffnet in neuem Tab) kommentiert: Ich bin der Meinung, dass sich die Farben eines jeden Raumes ergänzen sollten. Deshalb ist es wichtig, bei der Farbauswahl für ein Badezimmer das Farbschema des gesamten Hauses zu berücksichtigen. Tapeten oder Fliesen sind auf jeden Fall aussagekräftiger, und die Verwendung verschiedener Fliesenfarben in einem kleinen Bad kann wirklich interessant sein und eine große Wirkung erzielen.

5. Tauchen Sie mit Korallentönen in einen Urlaubslook ein

Saftige Orangetöne erinnern an sonnenverwöhnte Länder und versprühen exotische Anziehungskraft. Sie bringen wärmende Energie in kleine Räume. Eine Dosis pfirsichfarbener Positivität und Urlaubsnostalgie erhalten Sie, wenn Sie eine wunderschöne Palette ombrierter Sonnenuntergangsfarben von blasser Koralle bis zu gebackenem Terrakotta auf gemischten Materialoberflächen wie gestrichenen und gefliesten Wänden und Böden einsetzen. Laden Sie ein paar Topfpflanzen zur Party ein, um die Idylle des Urlaubsortes zu unterstreichen.

In einer Untersuchung, die von Valspar (öffnet in einem neuen Tab) spricht die führende Expertin für angewandte Farbpsychologie, Justine Fox, über die stimmungsaufhellende Wirkung von Farben, insbesondere in den sonnenarmen Monaten: Wenn die Nächte kürzer werden und die Welt draußen kalt wird, wollen wir uns instinktiv zurückziehen und Energie sparen. Um diesem Gefühl entgegenzuwirken, sollten wir unsere Räume mit lebendigen und energiegeladenen Farben ausstatten. Klare, frische Farbtöne sind optisch aufhellend und reflektierend und verstärken das Gefühl von Licht in jedem Raum.

Die Experten von AQVA-Bäder (öffnet in einem neuen Tab) haben verraten, wie erdige Orangetöne Ihr Badezimmer in einen entspannenden Zufluchtsort verwandeln können: Kombiniert mit einer anderen kräftigen Farbe als Element, abgesetzt durch ein leichtes Off-White und akzentuiert mit einem helleren Verwandten Ihres Elements, wie z. B. Gold. Diese Kombination aus erdigen, hellen und neutralen Tönen kann für viele Farben verwendet werden, insbesondere für solche im wärmeren Orange-Rot-Spektrum. Auf diese Weise entsteht nicht nur ein stilvolles Finish, sondern auch eine Atmosphäre, die an heiße Sommerferien und sonnenverwöhnte Sonntage erinnert und Sie sicher entspannen lässt.

6. Dunkle Töne mit hellen kontrastieren

Bringen Sie mit auffälligen Zweifarbtönen Farbe in Ihr Bad. Farbkombination Nummer eins für diesen kontrastreichen Look ist die göttliche Kombination aus tiefdunklem Grün und errötendem Blassrosa. Dieses fantastische Paar mag zwar auf entgegengesetzten Seiten des Farbkreises liegen, aber in einem modernen Badezimmer ergänzen sie sich wie das junge Dreamteam der Liebe und schaffen eine modische, raffinierte und wahrhaft süchtig machende gemeinsame Front.

Zac Houghton, CEO, Loftera (öffnet in neuem Tab) rät: Badezimmer sollten nicht zu viel Farbe an den Wänden oder in den Accessoires haben. Sonst wirkt es unübersichtlich und chaotisch. Wählen Sie eine oder zwei dominante Farben und verwenden Sie diese im gesamten Raum. Der Rest des Badezimmers kann in neutralen Farbtönen wie Weiß und Beige gehalten sein.

7. Es ist Spielzeit mit Primärfarben

Wie bei einem Versteckspiel ist es an der Zeit, die freche Seite Ihres kleinen Badezimmers zu enthüllen! Haben Sie Spaß mit verspielten Primärfarben: Rot, Gelb und Blau, die sich durch Ihr gesamtes Dekorationsschema ziehen. Wählen Sie eine Lieblings-Grundfarbe als Basis und setzen Sie diese an den Wänden, auf dem Boden und sogar an der Decke ein, wenn Sie sich wirklich mutig fühlen – für einen mutigen, maximalistischen Look, der Freude verbreitet. Unterstreichen Sie den Grundton mit gemusterten Fliesen, dekorativen Accessoires und Badutensilien in Primär- und Sekundärfarben, um eine lebendige Ästhetik zu schaffen, die Persönlichkeit und Charme versprüht.

8. Erhöhen Sie Ihren Raum mit neutralen Farben zu einem Spa-ähnlichen Rückzugsort

Bei der Auswahl einer Badezimmerfarbe gibt es viel zu bedenken – bei so vielen festen Bestandteilen wie Waschtischen, Fliesen und Bodenbelägen ist die Wandfarbe das, was den Raum wirklich zusammenhält. Fühlen Sie sich überwältigt? Keine Angst – beruhigende, warme Neutraltöne sorgen immer für Kontinuität und einen mühelosen Fluss mit einer dauerhaften, beruhigenden Wirkung…

Ashley Banbury, leitende Farbdesignerin, HGTV Home von Sherwin-Williams (öffnet in neuem Tab) , rät: “Neutrale Farbtöne mit einem Hauch von Wärme wie Whole Wheat (HGSW2186) aus unserer Farbkollektion des Jahres 2022, Softened Refuge, ist ein wunderschöner neutraler Farbton, der einen Raum aufwerten und Ihr Badezimmer zu einem Spa-ähnlichen Rückzugsort machen kann. Die Wärme des Farbtons lässt das natürliche Licht einfließen und verleiht einem kleinen Badezimmer einen großen, offenen und luftigen Charakter. Die gelben Töne des Farbtons machen den Raum aufmunternd und einladend – sie geben dem Raum Leben, um den Tag zu beginnen!

Isabel Fernandez, Direktorin, Quorn Stein(öffnet in einem neuen Tab), stimmt zu: “Wenn es um Duschfliesen für Badezimmer geht, gibt es viele Ideen zu sammeln! Wir stellen oft fest, dass es nicht darum geht, einem bestimmten Trend zu folgen, sondern dass das Hauptziel für die Bäder der Kunden darin besteht, einen beruhigenden Raum zu schaffen, der jeden Abend zum perfekten Ort der Entspannung wird. In diesem Sinne finden wir, dass neutrale Farben für Wand- und Bodenfliesen in kleinen Bädern und Duschbereichen am besten funktionieren. Neutrale, helle Töne hellen den Raum auf und vermitteln die Illusion eines größeren Raumes.’

9. Bleiben Sie cool wie eine Gurke mit Wabi-Sabi-Neutralfarben

Der Japandi-Stil verbindet die glatten, modernen Linien des Scandi-Designs mit der minimalistischen, funktionalen Eleganz der japanischen Ästhetik. Abgesehen von seinem Aussehen legt dieser Trend großen Wert auf Langsamkeit, Einfachheit, Wohlbefinden und Komfort und ist damit die ideale Wahl für kleine Räume, die gemütlich, aber dennoch platzsparend und übersichtlich sein sollen. Verwenden Sie neutrale Töne, natürliche Materialien und taktile Texturen, um ein minimalistisches und dennoch einladendes Design zu erreichen, das auch von cleveren Aufbewahrungsideen für kleine Bäder profitiert.

10. Reset mit einer ruhigen Palette von Kreidetönen

Tauchen Sie Ihren kleinen Raum in eine naturverbundene Palette aus kalkhaltigen Aquatönen und weichen Grautönen, die eine luftige Offenheit vermitteln. Dieses erdende Schema schafft einen beruhigenden Raum, in dem Sie innehalten, nachdenken und Ihr Wohlbefinden steigern können.

Mit allen Sinnen in das große Blau einzutauchen, kann eine therapeutische Wirkung haben”, sagt Korczynska. Nutzen Sie diese beruhigende Farbpalette aus beruhigenden Blautönen und sanften, warmen Neutraltönen, um sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen”, fährt sie fort.

In einer Untersuchung, die von Valspar (öffnet in neuem Tab) durchgeführten Studie sagt die führende Expertin für angewandte Farbpsychologie, Justine Fox: “Wenn wir uns ängstlich und übermäßig gestresst fühlen, brauchen wir sowohl physischen als auch mentalen Raum, um uns zu entspannen und Zeit für uns selbst zu nehmen. Sanft verblasste und kühle graue Farben, die in der Natur verwurzelt sind, schaffen die perfekte Umgebung, um Achtsamkeit zu üben, eine mentale Pause einzulegen und sich in aller Ruhe auf die Selbstfürsorge zu konzentrieren.

11. Mit Weiß wird alles gut

Es ist zeitlos, es ist frisch, und es ist immer noch der vielseitige und zeitlose Einrichtungsheld schlechthin – mächtige, strahlend weiße Bäder, wir grüßen dich!

Weiß hat in letzter Zeit ein Comeback erlebt und begeistert Innenarchitekten und Influencer mit seiner zeitlosen Frische und klassischen Ausstrahlung”, erklärt Marianne Shillingford, Creative Director, Dulux (öffnet in neuem Tab) .

Sie fügt hinzu: “Weiß hat so viele Variationen – es kann sauber und rein sein, aber auch einen Hauch von Gelb und Grün haben, und es ist alles andere als kalt. Für viele ist es überraschend, dass einige Weißtöne einem Raum Wärme und Tiefe verleihen können. Frische Neuinterpretationen des Farbtons bieten eine Schlichtheit, nach der sich viele von uns in ihren Räumen gerade sehnen. Weiße Wandfarbe schafft Räume, in denen man sich ausruhen und besinnen kann, in denen man sich fokussieren und konzentrieren kann und die als Hintergrund für edle Möbel und historische Details dienen. Mehr noch: Weiß ist einer der flexibelsten Farbtöne überhaupt, der in jedem Raum und mit jeder anderen Farbe funktioniert. Kein Wunder, dass sich der Kreis schließt und die Farbe wieder voll im Trend liegt.

Weiße Farben reflektieren das Licht wunderschön und sorgen für ein sauberes, luftiges und offenes Gefühl im Raum. Weiße Farben werden in drei Typen eingeteilt: rein, warm und kühl. Überlegen Sie, welche Dekoration, Akzente und Accessoires Sie in Ihrem Bad verwenden wollen, bevor Sie sich für einen weißen Farbton entscheiden. Kühles Weiß ist ideal, wenn Sie Blautöne in Ihre Gestaltung einbeziehen oder Akzente an den Wänden setzen möchten. Warme Weißtöne passen gut zu kräftigen Farbtönen wie Gelb und Rot und schaffen eine einladende Atmosphäre. Bäder mit modernen Elementen und einzigartigem Dekor profitieren von rein weißen Farben”, sagt Isabelle Emond, Immobilienmaklerin und Inhaberin von RE/MAX Ocean Surf and Sun (öffnet in neuem Tab) .

Welche Farben passen zu einem kleineren Badezimmer?

Es gibt viele Tricks, um ein kleines Bad größer wirken zu lassen. Wenn es um Farbkombinationen geht, ist Innenarchitektin, Esther Dormer (öffnet in einem neuen Tab): “Meine bevorzugte Farbkombination für kleine Badezimmer ist Creme und Dunkelbraun. Durch die cremefarbene Farbe wirkt der Raum größer, und eine dunkelbraune Akzentwand sorgt für mehr Dramatik. Eine weitere großartige Möglichkeit ist es, weiße Farben übereinander zu legen, um ein beruhigendes, spaähnliches Badezimmer zu schaffen. Ich empfehle nicht, alle Wände in dunklen Farben zu gestalten, da dies den Raum zu klein erscheinen lässt.’

Was sind die besten Farben für ein kleines Badezimmer?

Farbe im Badezimmer ist eine gute Möglichkeit, einen traditionell klinischen Raum zu personalisieren. Versuchen Sie etwas Neues, indem Sie eine wirklich helle Farbe wie Orange oder Blattgrün an der Decke verwenden, so dass die Farbe optisch auf die darunter liegenden weißen Wände überschwappt. Sie können auch mit Farbtönen spielen, die zu Ihrer Farbpalette passen. Ein dunkles Türkis an der Decke würde zum Beispiel gut zu mittleren und helleren Tönen an den Wänden passen. Ein praktischer Tipp ist, Handtücher und Accessoires auf die Wandfarbe abzustimmen”, sagt Korczynska.

Das Badezimmer ist der richtige Ort, um weiche und pflegende Grautöne einzusetzen und eine beruhigende Umgebung zu schaffen. Es ist sowohl modern als auch stilvoll und passt mit seiner neutralen Farbpalette nahtlos zu jeder Farbe und schafft eine beruhigende Atmosphäre, in der man sich am Ende eines langen Tages entspannen kann. Joanna Ross, Geschäftsführerin, Produkt & Innovation, Sheridan (öffnet in neuem Tab) .

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button