Entwurf

10 Schattenpflanzen – die besten blühenden und immergrünen Pflanzen für lichtarme Gärten

Schattenpflanzen: Die 10 besten mehrjährigen, immergrünen, schattenliebenden Pflanzen, die auch bei wenig Licht blühen und gedeihen.

Shade loving plants: pink rhododendron

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Schattenpflanzen gibt es in allen Variationen, und es gibt viel zu entdecken, wenn Sie ein schattiges Beet, einen niedrigen oder gedämpften Platz in Ihrem Garten bepflanzen. Von immergrünen Stauden, die den ganzen Frühling und Sommer über blühen und in den kühleren Monaten ihr wunderschönes Laub behalten – und trotzdem Struktur und Schönheit in den Außenbereich bringen – bis hin zu schattenliebenden Pflanzen mit viel Laub, die auch im schattigen Garten einen ganz besonderen Charakter haben, finden Sie hier die perfekten Pflanzen, um Ihren Garten spektakulär zu gestalten.

Welche Pflanzen gedeihen im Vollschatten?

Wir sprachen mit Chris Bonnett von GardeningExpress.co.uk (öffnet in neuem Tab), der uns einige der besten schattenliebenden Pflanzen verriet, wenn Sie einen nach Norden ausgerichteten Garten oder überdachte Bereiche in Ihrem Garten haben. In Häusern mit nach Norden ausgerichteten Gärten fehlt es oft die meiste Zeit des Tages an Sonnenlicht, aber ein schattiger Garten bedeutet nicht, dass man keine atemberaubende Pflanzen- und Staudenpracht schaffen kann. Zu den geeigneten Pflanzen gehören schattenliebende Hostas, duftende Maiglöckchen und farbenfrohe Rhodedendren. Nach Süden ausgerichtete Gärten stehen bei vielen Hausbesitzern ganz oben auf der Wunschliste, aber auch wenn Ihr Garten nach Norden ausgerichtet ist, können Sie eine Menge tun. Es geht darum, die richtigen Pflanzen und Sträucher auszuwählen – solche, die auch im Schatten gut gedeihen – und sie an einem geeigneten Platz in Ihrem Garten zu pflanzen. Im Handumdrehen werden Sie einen blühenden Platz haben. Nach Süden ausgerichtete Gärten können auch ihre Schattenseiten haben – für manche Pflanzen ist es dort zu heiß und sonnig, und die ständige Sommersonne kann dazu führen, dass der Platz zu heiß wird, um ihn zu genießen.

1. Hosta sieboldiana, eine mehrjährige Schattenpflanze

Hosta sind prächtige, winterharte, krautige Stauden, die jedem Außenbereich Struktur und Grün verleihen, insbesondere in Gartenbeeten. Sie eignen sich am besten für lehmige oder tonhaltige Böden und gedeihen gut an geschützten Stellen in Gärten mit Nord-, Ost- und Westausrichtung. Ihre Blätter sind oft wunderschön bunt oder gefärbt, wie bei vielen Zimmerpflanzen, und einige blühen in den Sommermonaten in Glockenform. Beachten Sie, dass sie einen feuchten, aber gut durchlässigen Boden brauchen. Bonnet fügt hinzu: “Hostas lieben den Schatten und brauchen nur ein wenig Sonne, um ihre Blätter zu färben. Sie sind perfekt für Rabatten in einem nach Norden ausgerichteten Garten.

2. Rhododendron, eine immergrüne, schattenliebende Pflanze

Dieser immergrüne und laubabwerfende Strauch liebt die pralle Sonne und belohnt Sie im Frühjahr mit Blüten. Die meisten Sorten sind völlig winterhart, brauchen aber Schutz vor kalten, austrocknenden Winden und sollten nicht im dunklen Schatten unter einem Baum stehen. Nicht alle Rhododendren gedeihen im Schatten, daher sollten Sie sich vor dem Kauf informieren. Diejenigen, die im Schatten gedeihen, bieten das ganze Jahr über eine immergrüne Farbe und blühen im Frühjahr wunderschön”, sagt Bonnett. Rhododendron wurzeln an der Oberfläche, pflanzen Sie sie also nicht zu tief ein und denken Sie daran, dass sie ihr Laub verlieren, aber Jahr für Jahr wieder nachwachsen.

3. Maiglöckchen, Convallaria majalis – eine duftende Schattenpflanze

Das Maiglöckchen ist eine prächtige Ergänzung für Blumenbeete oder als Bodendecker. Es ist ziemlich winterhart und daher eine großartige, pflegeleichte Gartenergänzung. Diese Pflanze liebt den vollen Schatten und ist daher perfekt für einen nach Norden ausgerichteten Garten geeignet. Sie breitet sich aus und bildet eine schöne Laub- und Blütenpracht. Die kleinen, zarten Glockenblüten duften herrlich”, sagt Bonnett.

4. Brunnera ‘Alexander’s Great’, Brunnera macrophylla – eine mehrjährige, schattenspendende Pflanze

Brunnera ‘Alexander’s Great’, auch Sibirischer Günsel genannt, ist eine robuste, widerstandsfähige Pflanze, die auch im Schatten gut gedeiht. Ihre kühl-grünen Blätter sind hübsch, und im Frühjahr erscheinen himmelblaue Blütenstände. Sie sollten die Brunnera-Pflanzen den ganzen Sommer über regelmäßig gießen, bis sie vollständig eingewachsen sind, und dafür sorgen, dass der Boden gut durchlässig, feucht und fruchtbar ist. Auf trockeneren Böden sollten Sie Dünger oder selbstgemachten Kompost verwenden. Brunneras eignen sich gut für den vorderen Teil eines Gartenbeetes und als Bodendecker, außerdem können Sie ihre Blüten in einem Blumenstrauß verwenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button