Entwurf

10 Ideen für Wanddekorationen aus Holz, die Wärme, Textur und Details hinzufügen

Kein Haus ist komplett ohne diese Ideen zur Dekoration von Holzwänden mit Akzenten.

Wooden wall paneling with tv unit

Erhalten Sie die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (öffnet in einem neuen Tab) und der Datenschutzrichtlinie (öffnet in einem neuen Tab) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn Farbe oder Tapeten nicht ausreichen, gibt es tolle Ideen für die Wandgestaltung mit Holz, die einen großen Effekt haben.

Holzoberflächen, Holzverkleidungen und freiliegendes Holz sind in der Welt der Wanddekorationsideen und der Inneneinrichtung wieder im Kommen – und zwar in großem Stil. Und wenn man sich die besten Ideen für alle vier Wände ansieht, ist es klar, warum. Das natürliche Material trägt dazu bei, Textur und Interesse in nahezu jeden Raum zu bringen. Und obwohl es sich um ein altmodisches Material handelt, kann es Ihren Wänden eine moderne Note verleihen.

Ganz gleich, ob Sie Ihre Holzdekore offen lassen oder lieber streichen, es gibt für fast jeden Raum das passende Design, die passende Idee und die passende Kreation.

1. Verkleidung Ihres Flurs

Ganz gleich, ob Sie sich für Wohntrends interessieren oder nicht: Wenn Sie Ihrem Flur mit Holzdekorationen wie Wandverkleidungen einen besonderen Charakter verleihen, ist das ein tolles Statement. Anstatt die Wand bis zur Decke zu verkleiden, können Sie sich auch für die Höhe einer Stuhlschiene entscheiden, wie z. B. bei einer Wandverkleidung aus Brettern und Latten.

Wenn Sie sich trauen, können Sie Ihre Wandverkleidung auch bis zur Treppe hochziehen, um einen traditionellen und nahtlosen Raum mit Charakter zu schaffen, wie in diesem Entwurf von Andrea von Dreah.Home (öffnet in neuem Tab) .

Das Anbringen von Wandverkleidungen muss nicht allzu kompliziert sein. Tatsächlich können Sie an einem Wochenende und für weniger als 200 Dollar lernen, wie man eine Akzentwand aus Holz selbst anfertigt. Alles, was Sie brauchen, sind unbehandelte Kiefernbretter, Flüssignägel von Amazon (öffnet in einem neuen Tab) , Nägel für die Endbearbeitung, Dichtungsmasse und eine Farbe Ihrer Wahl.

2. Versuchen Sie es mit Bilderrahmenleisten

Anstelle einer halbhohen Verkleidung können Sie auch versuchen, das untere Drittel der Wand mit einer traditionellen Zierleiste zu versehen, so wie es Heimwerker und Real Homes-Blogger Jo Lemos getan hat.

Anstelle von Brett und Latte verwendet sie bei diesem kleinen, aber effektiven Entwurf DIY-Bilderrahmen-Leiste die wenig kostet, aber große Wirkung hat.

Wenn Sie sich entschieden haben, wo Sie diese Akzente setzen wollen, sei es im Wohnzimmer, im Esszimmer oder in beiden Räumen, wählen Sie einfach eine Farbe aus, und Sie werden sich fragen, warum Sie das nicht schon früher getan haben.

3. Belassen Sie es offen

Wir lieben zwar eine traditionelle Wandverkleidung, die zum Rest Ihrer Einrichtung passt, aber wenn Sie Ihre Holzwand zu einem echten Blickfang machen wollen, dann lassen Sie das Holz in seiner ganzen Pracht sichtbar.

Werfen Sie einen Blick auf dieses Design von Wayfair. Diese lasergeschnittenen Bradley Dekorative Laubsägearbeiten Wandpaneele aus Holz (öffnet in neuem Tab) werden vorgefertigt geliefert und sind bereit, an Ihre Wand geklebt zu werden. Alles, was Sie tun müssen, ist zu berechnen, wie viele Sie brauchen, zu entscheiden, wo Sie sie anbringen wollen, und sie aufzukleben. Und was noch besser ist: Es gibt sie in vier Größen und zwei Dicken. Außerdem sind sie in Eiche, Kirsche, Erle, Walnuss, Hickory und Birke erhältlich. Da ist für jeden etwas dabei.

4. Auf die dunkle Seite wechseln

Wie verträumt sieht diese Einrichtung aus? Vergessen Sie alles, was Sie über Wandverkleidungsideen dachten, denn sie müssen nicht nur für Flure, Wohnzimmer oder Badezimmer reserviert sein.

Wandpaneele aus Holz können in fast jedem Raum verwendet werden, auch in Schlafzimmern im Dachgeschoss, wie dieses Design von The Wood Veneer Hub (öffnet in neuem Tab) . Die schöne Oberfläche aus geräucherter Eiche strahlt einen dunklen und beruhigenden Schlafraum aus, während die Beleuchtung dazu beiträgt, unterschiedliche Schatten auf dem Holz zu erzeugen, die bei jedem Blick Interesse hervorrufen.

5. Wählen Sie ein geometrisches Muster

Obwohl wir eine Akzentwand mit klassischen vertikalen Linien lieben, können wir nicht anders, als dieses komplizierte geometrische Design zu lieben, das von Darren Nicholas von The Panel Man (öffnet in neuem Tab) .

Diese außergewöhnliche Kreation ist vor allem dann brillant, wenn Sie eine leere Leinwand haben, auf der Sie arbeiten können. Sei es ein neues Haus, eine weiße Wand oder ein freier Platz. Sie verleiht Ihrer Wand nicht nur eine gewisse Struktur, sondern auch Tiefe und verbindet traditionelle Designs mit modernen Stilen.

6. Verkleiden Sie Ihre fünfte Wand

Minimalistisches Wohnen ist Ihr Ding? Dieser moderne und schlichte Flur, in dem Wandpaneele von Laurameroni Design Collection (öffnet in neuem Tab) verwendet wurden, hat nicht nur die Wände mit Holz verkleidet, sondern das Design wurde auch an der fünften Wand fortgesetzt – die auch als Decke bekannt ist.

Sie verleiht dem Raum nicht nur eine warme und raffinierte Note, sondern hilft auch dabei, die beiden unterschiedlichen Räume voneinander zu trennen und von oben einen gewissen Wow-Faktor zu erzeugen. Wer hätte gedacht, dass die Dekoration einer Decke so elegant aussehen kann?

7. Variieren Sie die Dicke

Ein weiterer Grund, warum wir es lieben, mit Holz zu dekorieren, sind die vielen verschiedenen Farben und Breiten, die es gibt.

Während kleinere, filigranere Wanddekorationen aus Holz in sehr modernen Häusern großartig aussehen können, eignen sich dickere Holzplatten für größere Räume, in denen dünnere Designs zu hektisch wirken könnten.

Außerdem können dekorative Holzpaneele dem Raum mehr Höhe verleihen, vor allem, wenn sie vertikal gestaltet sind, wie dieses reiche und warme Mahagoni von Laurameroni Design Collection (öffnet in neuem Tab) .

8. Gestalten Sie eine schwebende Paneelwand

Dieses Design ist wirklich etwas Besonderes. Es ist die Idee der Architektin Monica Silva (öffnet in einem neuen Tab) und ihres Freundes, die ihr Haus in Norwegen entworfen und gebaut haben.

Sie sagt: “Wir wussten von Anfang an, dass wir ein besonderes zentrales Element im Haus haben wollten, und so haben wir die Haupttreppe als dieses besondere Stück entworfen, das das Wohnzimmer von der Küche trennt und auch als Stauraum, Fernsehwand und Leseecke dient. Wir haben sie selbst entworfen und von einem Schreiner anfertigen lassen.’

9. Mach eine Bücherregalwand

Wenn wir schon von Holzwänden sprechen, die nicht nur gut aussehen, warum gehen Sie nicht noch einen Schritt weiter und bauen ein Bücherregal in Ihre Trennwand ein?

Silva hat ihre hölzerne 4D-Wand noch besser zur Geltung gebracht, indem sie nicht nur eine Treppe und den Medienbereich umschloss, sondern auch ein Bücherregal und einen kleinen Sitzplatz einbaute – perfekt, um ein paar Sonnenstrahlen zu genießen, während man sich in ein gutes Buch vertieft.

Bauen Sie sich selbst ein Bücherregal und treten Sie in Silvas Fußstapfen. Sie fügt hinzu: “Unser Haus hat viele skandinavische Designeinflüsse, und Holz ist überall in unserem Haus zu finden. Wir wollten nicht nur das besondere Element Holz, sondern auch viel Textur, deshalb haben wir uns für eine Holzverkleidung entschieden. Wir sind sehr zufrieden mit dem Endergebnis!’

10. Vertikal gehen

Machen Sie das Beste aus Ihrem Schlafzimmer mit vertikalen Holzwänden. Dieser Look ist viel (viel) einfacher zu gestalten als einige kompliziertere Designs.

Die einfachen, aber kreativen vertikalen Streifen bestehen aus vertikalen Sperrholzstreifen, die auf die richtige Größe zugeschnitten und dann an die Wand geklebt und genagelt werden. Wie bei jeder anderen Verkleidung können Sie die Lücken mit Dichtungsmasse ausfüllen und dann in der Farbe Ihrer Wahl streichen.

Dies ist eine weitere einfache, aber kreative Möglichkeit, Ihren Raum zu gestalten, ohne ihn zu überwältigen. Außerdem können Sie durch das weiße Design mit Ihrem Bettbezug und den Kissen Farbe ins Spiel bringen.

Wie kann man einen Raum mit einer Holzwand dekorieren?

Massimo Maggioni, Inhaber und Geschäftsführer von Laurameroni Design Kollektion (öffnet in neuem Tab), sagt: “Wandpaneele sind nicht nur für klassische und Retro-Umgebungen geeignet. Und die eleganten Laurameroni-Räume zeigen stolz edle Hölzer und einzigartige Texturen mit einem hellen und modernen Look, um einfache, saubere und gleichzeitig kreative Lösungen vorzuschlagen.

Durch die Kombination von raffinierten und innovativen Oberflächen mit einfachen geometrischen Mustern und prächtigen Schnitzereien finden Designer und Architekten die beste Inspiration für die Verkleidung einzigartiger Wände, kombiniert mit Türen, Regalen und sogar Tages- oder Nachtschränken von großer ästhetischer Wirkung.

Maggioni sagt: “Holz ist sicherlich eines der ältesten und verbreitetsten Materialien. Es wird seit langem auf der ganzen Welt verwendet, um erstaunliche, unverzichtbare Gegenstände zu schaffen, und ist immer wieder voller inspirierender Überraschungen.

Wandpaneele aus Holz sind ein langlebiges und vielseitiges Produkt, das dem Test der Zeit standhält, aber Holz bietet Ihnen auch praktisch unendliche Möglichkeiten: Sie können Ihre Paneele an Ihre Vorstellungen anpassen.

Unabhängig von der Art des Raumes, in dem Sie arbeiten, sei es im Wohnbereich, im gewerblichen Bereich, im Hotel- und Gaststättengewerbe oder irgendwo dazwischen, werden Sie ein Wandpaneel aus Holz finden, das Ihrem Stil und Geschmack entspricht.

Wie kann man mit Holz dekorieren?

Eines der besten Dinge an der Dekoration mit Holz ist die Tatsache, dass es so anpassungsfähig ist und nicht nur für die Wände verwendet werden kann. Von Möbeln wie einem Esstisch und Stühlen bis hin zu Bilderrahmen und Türen. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, mit Holz zu dekorieren, je nachdem, wie Sie Ihre Einrichtung gestalten und welchen Stil Sie wählen.

Sie können alten Holzmöbeln, wie z. B. einem Stuhl, mit etwas Farbe neues Leben einhauchen. Sie könnten in ein paar Kleiderschränke aus Holz investieren. Oder, wie wir in den obigen Beispielen gesehen haben, können Sie Ihr Zuhause mit Wandpaneelen aus Holz dekorieren, die Textur, Interesse und Wärme hinzufügen. Es gibt wirklich keine Grenzen für die Dekoration mit Holz in Ihrem Zuhause.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button