Entwurf

10 Ideen für eine spritzwassergeschützte Pool-Landschaft im Freien

Inground pool with light-colored decking, a manicured lawn and colorful plants

Holen Sie sich die besten Einrichtungsideen, Heimwerkertipps und Projektinspirationen direkt in Ihren Posteingang!

Danke, dass Sie sich bei Realhomes angemeldet haben. Sie werden in Kürze eine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie es erneut.

Mit dem Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (wird in einem neuen Tab geöffnet) und der Datenschutzrichtlinie (wird in einem neuen Tab geöffnet) einverstanden und sind mindestens 16 Jahre alt.

Wenn es um die besten Ideen für die Gestaltung von Swimmingpools geht, gibt es einige Dinge zu beachten. Sie wollen nicht nur, dass Ihr Schwimmbecken gut aussieht, sondern Sie müssen sich auch Gedanken über die Pflanzen machen, die Sie für Ihren Bereich auswählen, über die Materialien, die Sie für die Gestaltung der Umgebung verwenden, und über die Terrassenmöbel, in die Sie investieren.

Schließlich sind unterirdische und oberirdische Schwimmbecken feuchte Orte. Und deshalb werden nur die widerstandsfähigsten Materialien, Pflanzen und Einrichtungsgegenstände überleben. Aber es gibt eine gute Nachricht: Die Gestaltung Ihres Pools kann so hell und kühn oder so ruhig und gelassen sein, wie Sie es wünschen.

Die Innenarchitektinnen Hillary Kaplan und Miriam Silver Verga von Mimi & Hill (öffnet in einem neuen Tab) sagen: “Die Bepflanzung kann bunt und aufwendig sein. Oder sie kann in einheitlichen Grüntönen gehalten und gepflegt werden, um einen architektonischen Hintergrund für Ihren Pool zu schaffen. Und wenn es um Kreativität geht, “sind die Bepflanzung und die Auswahl der Materialien entscheidend dafür, wie kreativ Sie sein wollen”, sagt das Duo.

Um Ihnen einige Inspirationen für die Gestaltung von Pools zu geben und diese nahtlos in die Gestaltung Ihres Gartens zu integrieren, haben wir den Experten die wichtigsten Fragen gestellt, um herauszufinden, was für Ihren Raum am besten geeignet ist. Scrollen Sie weiter, um zu erfahren, wie die wichtigsten Möbel aussehen, welche Beschläge rund um Ihren Pool verwendet werden sollten und welche Pflanzen Sie in Ihren Garten integrieren sollten, wenn Sie einen Swimmingpool in Erwägung ziehen.

1. Investieren Sie in spritzwassergeschützte Möbel

Mit den richtigen Liege- und Terrassenmöbeln lässt sich der Poolbereich leicht in einen komfortablen und attraktiven Unterhaltungsraum verwandeln.

Bevor Sie jedoch Poolmöbel in Ihren Einkaufskorb legen, sollten Sie sich informieren, ob sie spritzwassergeschützt sind oder nicht.

Kelly Bradley, Händlerin für Patio & Pool bei The Home Depot (öffnet in neuem Tab), sagt: “Werten Sie Ihre Standard-Poolmöbel mit Chaiselounges oder Outdoor-Sofas aus Korbgeflecht, Teakholz, Holz oder Kunststoff mit zusätzlichen Kissen für mehr Komfort auf. Weidengeflecht und Metallmaterialien sind wasserbeständig und trocknen schnell, wenn sie mit Wasser aus dem Pool oder Regen in Berührung kommen.

Die Hampton Bay Laurel Oaks Black Steel Outdoor Patio Chaise (öffnet in einem neuen Tab) bietet Ihnen den ganzen Tag über Komfort und stilvolle Sitzgelegenheiten für Sie und Ihre Gäste am Pool. Während die Hampton Bay 2-Personen-Geflecht-Tagesliege für den Außenbereich in Grau (öffnet eine neue Registerkarte) ist eine weitere großartige Option.

2. Schaffen Sie Schatten mit Sonnenschirmen, Pergolen oder einem Pavillon

Der Rand eines Pools kann ein ziemlich sonniger Ort sein. Vor allem, wenn sich die Sonne auf dem Wasser spiegelt. Aber genau hier können ein poolfreundlicher Pavillon, eine Sonnenblende oder die besten Schattenpflanzen ins Spiel kommen.

Jessica Foster, Merchant of Direct Fulfillment bei The Home Depot (öffnet in neuem Tab), sagt: “Eine Außenstruktur wie ein Pavillon kann Ihnen Schutz vor den harten Sonnenstrahlen bieten und die ultimative Entspannung in der Nähe Ihres Pools ermöglichen. Stellen Sie eine Chaiselongue oder eine Liege am Pool darunter, um den Poolbereich zu verschönern.

Der Hampton Bay 10 ft. x 10 ft. Holden Outdoor Patio Black Hard Top Galvanized Steel Gazebo (öffnet in neuem Tab) ist eine großartige schattige Lösung, um Ihren Poolbereich aufzuwerten. Oder machen Sie es sich in der Home Decorators Collection Arbor Point Commercial Aluminum Outdoor Day Bed with Sunbrella Antique Beige Cushions (öffnet in einem neuen Tab) am Pool gemütlich und genießen Sie die Sonne.

Pergolen sind eine weitere Möglichkeit, den Pool zu beschatten und eine Feier zu veranstalten. Die Hampton Bay Orchard Park 10.6 ft. x 13.3 ft. Brown Steel Arched Beam Pergola with Sling Canopy (öffnet in einem neuen Tab) bietet reichlich Platz für ein Ess- oder Konversationsset,” fügt Foster hinzu.

3. Vergessen Sie den letzten Schliff nicht

Kein Swimmingpool wäre vollständig ohne Solarleuchten, Kissen und einen Platz, an dem Sie Ihr eiskaltes Getränk abstellen können. Entscheiden Sie sich für Stil und Komfort, indem Sie Ihr Daybed (öffnet in neuem Tab) mit wasserfesten Möbeln ausstatten, die den Spaß in die Funktion einbringen.

Legen Sie einen Teppich für die Spritzwasserzone aus, stellen Sie einen hübschen Terrassenschirm auf und beschränken Sie sich nicht auf eine einzige Pflanze.

4. Denken Sie an Ihre Privatsphäre rund um den Pool

Möchten Sie Ihrem Poolbereich etwas mehr Privatsphäre geben? Eine Bepflanzung mit Bäumen ist eine wunderbare Möglichkeit, Ihrem Poolbereich mehr Privatsphäre und noch mehr Grün zu verleihen.

Die Innenarchitektinnen Hillary Kaplan und Miriam Silver Verga von Mimi & Hill (öffnet in einem neuen Tab) sagen: “Wir lieben Bäume als schnelle und einfache Möglichkeit, Privatsphäre zu schaffen, wenn die Nachbarn einen Blick in Ihren Garten werfen können.

Schnell wachsende Bäume wie Arborvitaes sind preisgünstig, nehmen neuen Boden leicht an und können zu einer zusammenhängenden grünen Wand heranwachsen, fast wie eine Hecke, wenn man sie dicht nebeneinander pflanzt.

Achten Sie nur darauf, dass die Bäume nicht den natürlichen Verlauf des Sonnenlichts behindern, wenn es über Sie hinweg fällt. Wenn Sie sich nach einem einzigartigen Aussehen sehnen, können Sie europäische Zypressen zu einem höheren Preis erwerben. Es lohnt sich auch, Zeit und Geld in die Hand zu nehmen, um sich von einem Landschaftsarchitekten beraten zu lassen, welche Baumart für Ihren Standort am besten geeignet ist. Auf diese Weise können Sie fundierte Entscheidungen über Pflanzenarten treffen und Pflanzen auswählen, die bestimmte Schädlinge wie Insekten und Rehe abwehren können.

Sie können eine Arborvitae auf Amazon (öffnet in einem neuen Tab) zusammen mit einer plüschiger aussehenden Europäischen Zypresse (öffnet in einem neuen Tab) kaufen.

5. Wählen Sie rutschfeste Steine für den Poolrand

Wie bei den besten Pooldeck-Ideen zu sehen ist, kann Oberflächenwasser auf Stein ein rutschiges Gebräu ergeben. Deshalb sollten die Randbereiche des Pools mit rutschfesten Steinen ausgelegt werden. Granit und Kalkstein wirken rund um Ihren Pool wahre Wunder.

6. Integrieren Sie wasserliebende Pflanzen

Wie bei jedem anderen Teil des Gartens ist es auch bei der Bepflanzung des Pools wichtig, die Umgebungsbedingungen wie Sonneneinstrahlung und Wasser zu berücksichtigen. Sie fragen sich, wo Sie anfangen sollen?

Kat Aul Cervoni, Landschaftsarchitektin und Gründerin von Staghorn NYC (öffnet in einem neuen Tab) und The Cultivation by Kat (öffnet in einem neuen Tab), sagt: “Oft befinden sich Pools in sonnigen, offenen Bereichen eines Grundstücks, daher verwende ich gerne Ziergräser in der Nähe, da sie eine wunderbare Struktur und Bewegung bieten, sich gut mit anderen Bepflanzungen kombinieren lassen und im Allgemeinen nicht sehr unordentlich sind.

Cervoni empfiehlt außerdem, darauf zu achten, dass der Pool und die Umgebung ein Mikroklima schaffen und wie sich dies auf die Bepflanzung in der Nähe auswirken kann.

Sie sagt: “Zum Beispiel reflektieren Pools in sonnigen, offenen Bereichen viel Sonnenlicht, was bedeutet, dass Pflanzen, die viel Sonne und Hitze vertragen, notwendig sind. Lavendel (öffnet eine neue Registerkarte) eignet sich hervorragend für diese Bereiche.

7. Seien Sie vorsichtig mit unordentlichen Pflanzen

Nachdem Sie sich die Mühe gemacht haben, ein tolles Schwimmbecken einzurichten, möchten Sie es das ganze Jahr über frisch und sauber halten. Aus diesem Grund empfiehlt Cervoni, nur Pflanzen zu pflanzen, die nicht abfallen.

Sie sagt: “Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von Pflanzen für den Poolbereich ist, wie schmutzig sie sind, insbesondere in den Sommermonaten, wenn der Pool nicht abgedeckt ist. Pflanzen, die in den Sommermonaten keine Blätter, Blütenblätter oder andere Abfälle abwerfen, tragen am besten dazu bei, den Terrassenbereich und den Pool sauber zu halten.

Kleinblättrige immergrüne Pflanzen wie Buchsbaum (öffnet in einem neuen Tab), Eibe und Stechpalme sind eine sichere Wahl, Hortensien (öffnet in einem neuen Tab) und Clethra sind wunderbar für den Sommer. Stauden wie Lavendel (öffnet einen neuen Tab) , Agastache und Gaura sind wegen ihrer langen Blütezeit, ihrer Anziehungskraft auf Schmetterlinge und ihres Duftes perfekt und lassen sich gut mit vielen Gräsern und Sträuchern kombinieren.

8. Verwenden Sie Natursteine, um sich in den Hintergrund zu integrieren

Nicht nur am Rande des Pools können Sie Steine in Ihre Landschaft einbauen. Sie können sie auch um Blumenrabatten herum verwenden, um Pflanzen in Schach zu halten und ein schattiges Plätzchen für zusätzliche Sitzgelegenheiten zu schaffen.

Cervoni sagt: “Ich liebe die Textur und die Farben, die Natursteine in einem Landschaftsraum bieten, und sie sind auch rund um den Pool eine wunderbare Option. Meine Favoriten sind Blaustein und Travertin, aber auch Kalkstein, Marmor und Granit sind eine gute Wahl. Diese Optionen haben zwar ihren Preis, sind aber in puncto Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit unübertroffen und daher eine lohnende Investition, wenn Ihr Budget es zulässt. Wichtig ist, dass der von Ihnen gewählte Stein vor der Verlegung mit einer strukturierten Oberfläche versehen wird, damit er bei Nässe nicht zu rutschig wird.’

9. Harte Kanten mit Pflanzen abmildern

Urbanes Zen-Design und tropische Gartenbepflanzung sind zwei wunderschöne Looks für jede Art von Hinterhof. Und das überrascht uns nicht. Diese Stile tragen nicht nur dazu bei, ein modernes oder vom Dschungel inspiriertes Gefühl zu schaffen, sondern können auch das gesamte Erscheinungsbild eines Raums verändern und dazu beitragen, von Menschenhand geschaffene Bereiche der Landschaftsgestaltung abzumildern. Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort.

Frederico Azevedo von Unlimited Earth Care (öffnet in einem neuen Tab) sagt: “Der Pool ist einer der wichtigsten Bereiche des Hauses, und als Landschaftsarchitekt setze ich viel Energie in die Planung des Übergangs zum Poolbereich und in die Verbesserung der Erfahrung und des Gefühls für den Ort. Der Pool ist ein Bereich, in dem viel los ist, und selbst wenn das nicht der Fall ist, steht er oft im Mittelpunkt, so dass es wichtig ist, dafür zu sorgen, dass der Kontrast zum Garten nicht zu sehr stört.

Ich würde sagen, die besten Ideen sind die besten Ideen für Ihre Landschaft. Aber ich kann sagen, dass viele Pools rechteckig sind, und deshalb würde ich vorschlagen, dass man versucht, diese harten Kanten und Ecken mit weichen Blüten abzumildern, die ein wenig Farbe ins Wasser reflektieren.

10. Berücksichtigen Sie die Tierwelt

Ein letzter Tipp für die Gestaltung von Pools, den Sie nicht vergessen sollten?

Überlegen Sie, wie viel vom Pool Sie vom Haus aus sehen können und welche Stimmung Sie erzeugen wollen”, sagt Azevedo. Ist es ein Pool zum Trainieren? Vielleicht sind einfache Gräser und Calamintha (öffnet in einem neuen Tab) geeignet, um die Mücken am Rand abzuschrecken. Handelt es sich um einen Pool, an dem Sie häufig Gäste empfangen? Dann würde ich vorschlagen, eine einladende Farbpalette zu schaffen und fröhliche Blumen mit einladenden Düften zu verwenden.

Wenn Sie aber zum Beispiel Rehe haben, würde ich empfehlen, keine schmackhaften Blumen zu pflanzen und stattdessen etwas zu wählen, das von Natur aus widerstandsfähig ist, wie zum Beispiel Allium (öffnet in einem neuen Tab) , das auch sehr schöne violette Traubenblumen hat.

Was eignet sich am besten für die Bepflanzung eines Pools?

Pflastersteine gehören zu den beliebtesten Materialien, die um ein Schwimmbecken herum verlegt werden. Und warum? Sie lassen sich leicht verlegen, es gibt eine Vielzahl von Optionen, und die Platten können in allen möglichen Konfigurationen verlegt werden.

Die Innenarchitektinnen Hillary Kaplan und Miriam Silver Verga von Mimi & (öffnet in neuem Tab) Hill fügen jedoch hinzu: “Achten Sie darauf, dass der Stein, der an den Pool und die Gehwege grenzt, eine leichte Struktur aufweist, damit man nicht ausrutscht.

Einige der hergestellten Materialien sind so beschaffen, dass sie kühl an den Füßen bleiben. Viele Natursteine können einem an einem sonnigen Sommertag buchstäblich die Fußsohlen verbraten.

Wie gestaltet man die Umgebung eines Pools?

Kat Aul Cervoni, Landschaftsarchitektin und Gründerin von Staghorn NYC (öffnet in einem neuen Tab) und The Cultivation by Kat (öffnet in einem neuen Tab), sagt: “Ein Pool ist ein besonderes Ziel in Ihrem Außenbereich, daher sollte er sich einladend anfühlen und Sie anziehen. Wie bei jedem anderen Teil Ihres Außenbereichs ist es meiner Meinung nach wichtig, einen Stil und eine Stilrichtung festzulegen, die die verschiedenen Elemente wie Pflanzen, Terrasse, Möbel und Formen miteinander verbindet, so dass insgesamt ein Gefühl der visuellen Harmonie entsteht.

Für ein tropisches Flair können Sie Cannas, Elefantenohren oder Topfpalmen einsetzen, um das Gefühl einer Inseloase zu vermitteln (beachten Sie, dass viele dieser Pflanzen nicht winterhart sind und daher ins Haus geholt werden müssen, sobald die Temperaturen im Herbst fallen, oder im nächsten Jahr neu gepflanzt werden müssen). Hortensien und ordentlich gestutzter Buchsbaum verleihen einer Poolumrandung einen klassischen Ostküsten-Stil. Oder Sie entscheiden sich für einen modernen, minimalistischen Stil mit Ziergräsern, Yucca und Sedum.’

Wie kann ich meinen Poolbereich verschönern?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, den Poolbereich zu verschönern, ohne dass die Anschaffungskosten für das Schwimmbecken steigen. Zum Beispiel können Terrassenbeläge das Aussehen und die Atmosphäre Ihres Schwimmbeckens wirklich verändern. Das gilt auch für die Pflastersteine, die Sie um den Pool herum verlegen. Sie könnten auch in eine Außenbeleuchtung investieren, um Ihren Pool zu einem Ort zu machen, an dem man sich auch nach Einbruch der Dunkelheit gerne aufhält.

Wenn es der Platz zulässt, baue ich auch gerne Pflanzgefäße um den Pool herum ein, um lustige Farbtupfer zu setzen, die man das ganze Jahr über austauschen kann”, sagt Cervoni. Und vergessen Sie nicht ein paar bequeme Liegestühle und einen Sonnenschirm.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button