5 Gründe, warum Du Seegras beim Einrichten Deiner Wohnung verwenden solltest

September 13, 2018

Seit knapp einem Jahr gibt es nun schon studio TR und auch mit der zweiten Kollektion, die soeben erst gelauncht ist, haben wir uns wieder einmal für das Naturmaterial Seegras entschieden! Warum finden wir Seegras so schön und passend beim Einrichten und Dekorieren?

 

1. Seegras ist ein Naturmaterial

Seegras ist eine grasähnliche Pflanze, die im Brackwasser in Küstengebieten wächst. Das getrocknete Seegras, das zum Weben und Flechten verwendet wird, variiert in seiner Farbe von Creme bis Hellgrün. Bei studio TR verwenden wir keine Farbstoffe, so dass unsere Produkte immer einen natürlichen Look haben. Studien haben gezeigt, dass Stress reduziert wird, wenn wir in der Natur sind oder von ihr umgeben werden. Diesen Effekt können wir mit Hilfe von Zimmerpflanzen und beim Einrichten mit natürlichen Materialien wie Seegras, Holz oder Jute versuchen nachzuahmen. Darüber hinaus hat das Verwenden von natürlichen Materialien beim Dekorieren einen weiteren klaren Vorteil: Weniger Kunststoffe und somit auch weniger Giftstoffe Zuhause!

5 Gründe, warum Du Seegras beim Einrichten Deiner Wohnung verwenden solltest - Seegras ist ein Naturmaterial

2. Seegras ist ein nachhaltiges Material

Naturmaterial heißt nicht automatisch nachhaltig! Ihr kennt bestimmt das Problem mit den Tropenhölzern Teak und Mahagoni. Das sind zwar Naturmaterialien, die nachwachsen, aber um an diese heranzukommen, werden Tropenwälder massiv gerodet. Das belastet die Umwelt und zerstört den Lebensraum vieler Tiere und Pflanzenarten. Wir verwenden bei studio TR daher nur Naturmaterialien, die auch nachhaltig sind. So stammt beispielsweise unser Kokosholz, von Kokospalm-Plantagen, wo es als Abfallprodukt anfällt. Unser Seegras wächst auf Brackwasser-Feldern, auf denen kein Getreide oder Gemüse gepflanzt werden kann, das heißt es konkurriert nicht mit der Nahrungsmittelproduktion. Auch beim Einrichten Deines Zuhauses ist es schön, wenn die Umwelt dafür nicht leiden muss!

5 Gründe, warum Du Seegras beim Einrichten Deiner Wohnung verwenden solltest - Seegras ist ein nachhaltiges Material, gemütlich und duftet

3. Seegras ist gemütlich und duftet

Neben den ganzen vielen Umweltvorteilen, finden wir, dass Seegras einfach wahnsinnig schön aussieht. Die natürlichen Farbverläufe, die durch das Trocknen in der Sonne entstehen, machen jedes Produkt einfach einzigartig. Das Naturmaterial bringt jede Menge Gemütlichkeit ins Zuhause. Besonders unsere Seegras Teppiche und Läufer machen Räume wohnlich und unsere Körbe geben dem Pflanzenkübel noch mehr Natur-Look. Und um das ganze Naturgefühl abzurunden, verströmen unsere Seegras Produkte einen natürlichen Geruch von Stroh, da sie ungefärbt und unbehandelt sind. Seegras bringt Gemütlichkeit in Dein Zuhause und riecht dabei auch noch gut!

5 Gründe, warum Du Seegras beim Einrichten Deiner Wohnung verwenden solltest - Seegras ist robust und vielfältig

4. Seegras ist vielfältig und robust

Seegras ist ein Rockstar unter den Flechtmaterialien! Es ist ein leichtes Material, dass durch seine Elastizität geflochten, gesponnen oder verwoben und so zu verschiedensten Produkten verarbeitet werden kann. Dennoch ist es stark, langlebig und hat eine glatte Textur, die Wasser abhält. Klar, dürfen unsere Teppiche und Körbe nicht unter Wasser stehen, aber ein bisschen Feuchtigkeit ist schnell getrocknet! Seegras ist außerdem atmungsaktiv. Traditionell wird Seegras in Vietnam zu Matten oder Teppichen verwebt, die im Winter wärmen und im Sommer kühlen. Egal ob im Wohnzimmer als Teppich oder auf dem Frühstücktisch als Brotkorb, Seegras macht sich überall gut! 

5 Gründe, warum Du Seegras beim Einrichten Deiner Wohnung verwenden solltest - Seegras ist wichtig für viele Menschen

5. Seegras ist wichtig für viele Menschen

Und zu guter Letzt ist Seegras nicht nur schön, nachhaltig, beruhigt und riecht gut, sondern auch noch sehr wichtig für viele Menschen in Asien. Seegras wächst auf Böden, auf denen nichts Anderes wachsen kann und ermöglicht so den Menschen eine weitere Einnahmequelle neben der Landwirtschaft und Fischerei. Wir beziehen unsere Seegras Produkte aus der Region Nga Son in Vietnam, in der es weder Industrie noch Tourismus gibt. Das Flechten von Seegras wird von vielen Frauen und vor allem älteren Frauen, die noch die Handwerkskunst beherrschen, ausgeübt und ermöglicht ihnen ein Zusatzeinkommen. Wir arbeiten eng mit Familienbetrieben zusammen, so dass das Geld direkt ohne Umwege zu ihnen fließt und sie fair für ihre Arbeit bezahlt werden. Wer mit Seegras dekoriert und einrichtet, kann das auch mit einem guten Gewissen tun!

 

Wisst ihr jetzt warum wir so verliebt in Seegras sind und gar nicht genug davon bekommen können? Für alle, die nun mit Seegras ihr Zuhause einrichten wollen, geht’s hier zu unserer Seegras Kollektion.