3 Gründe warum wir unsere Gläser aus recyceltem Altglas lieben

November 14, 2018

Habt ihr schon unsere wunderschönen Trinkgläser aus recyceltem Glas gesehen? Die Gläser haben den unverkennbaren grünlich-blauen Schimmer von wiedereingeschmolzenem Altglas und die typischen Lufteinschlüsse. Und wie immer ist jedes Glas ein Unikat!

 

Seit 1960 werden diese Trinkgläser, die vor allem als Biergläser in Hanoi verwendet werden, in Handwerksbetrieben hergestellt. Damals war Glas noch eine knappe und wertvolle Ressource, die von begabten Glasbläsern wiederverarbeitet wurde. Die Menschen in Hanoi haben sich an diese Biergläser gewöhnt und so wird heute nach wie vor Fassbier in Straßenlokalen und Biergärten in diesen ikonischen Gläsern ausgeschenkt.

 

Hier drei Gründe, warum auch wir so begeistert von den Trinkgläsern sind:

 

Recyclete Trinkgläser aus Vietnam in traditioneller Handarbeit gefertigt

 1. Das Glas wird in traditioneller Handwerkskunst mundgeblasen

In traditioneller Handwerkskunst wird jedes Glas mundgeblasen. Dafür wird Altglas sortiert, zerkleinert und von Schmutz und Verunreinigungen befreit, bevor es mindestens 6 Stunden in einem Ofen erhitzt wird. Wenn das Glas eine bestimmte Hitze erreicht hat, bläst der Glasschmied mit einem Blasrohr aus Stahl das geschmolzene Glas in Form. Das im Freistil geblasene Glas wird dann in einen Stahlbehälter heiß gehalten, um das Glas vom Blasrohr zu schneiden, den Rand des Glases zu formen und zu glätten. Um zu verhindern, dass die Gläser springen, werden sie unter warmer Asche langsam abgekühlt. Et Voila! Ein mundgeblasenes Glas, das unverwechselbar ist und mit Liebe, mühsamer Arbeit und viel Erfahrung gemacht wurde.

 

Recyclete Trinkgläser aus Vietnam in traditioneller Handarbeit gefertigt

 2. Das Glas ist nicht nur schön, sondern auch praktisch und langlebig

Man könnte meinen, dass die Gläser aufgrund der Handwerkskunst keine praktischen Eigenschaften haben. Das ist aber gar nicht der Fall, denn die Trinkgläser aus Altglas müssen in ihrer traditionellen Verwendung als Biergläser in Straßenlokalen Einiges aushalten. Sie haben einen schönen abgerundeten Trinkrand und eine konische Form, d.h. das Glas öffnet sich nach oben leicht, so dass die Gläser ineinander gestapelt werden können. Die Riffelung der Außenseite verleiht einen festen Griff und verhindert so das Abrutschen. Die Trinkgläser sind zudem sehr robust und somit auch spülmaschinenfest! Egal ob für Tee, Bier, Milch oder Gin Tonic, diese Gläser machen sich immer gut.

 

Recyclete Trinkgläser aus Vietnam in traditioneller Handarbeit gefertigt

3. Das Glas wird aus recyceltem Altglas hergestellt

Die Gläser sind echte Handwerkskunst, schön, praktisch und darüber hinaus auch noch nachhaltig! Denn wie ihr wisst, werden diese studio TR Gläser aus Altglas hergestellt. Glas ist ein kostbares Material, das einfach dem Kreislauf wieder zugeführt werden kann. Es gilt als besonders nachhaltig und kann lokal beschafft werden. Die Trinkgläser aus Altglas passen daher super zu uns als eine schöne und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Gläsern aus dem Handel. 

 

Das Dorf Tri Xi in der Nähe von Hanoi ist einer der letzten Orte, der sich auf dieses traditionelle Handwerk spezialisiert hat. Mittlerweile gibt es nur noch drei Haushalte, die mundgeblasene Trinkgläser aus Altglas herstellen. Die Nachfrage ist trotz des Kultstatus der Gläser gesunken und Biergläser aus industrieller Massenfertigung ersetzen heute die handwerklich produzierten Gläser. Wir hoffen darauf, dass die Nachfrage nach diesen Gläsern wieder steigt und mehr Menschen die Vorteile eines mundgeblasenen Glases aus Altglas sehen. Das schützt dann nicht nur den Beruf des Glasbläsers, sondern auch die Umwelt.

 

Wenn ihr nun auch Lust darauf bekommen habt, eure Getränke aus diesem Kult-Glas zu trinken, dann findet ihr sie hier. Wir sind auch ganz neugierig darauf, was eure Lieblingsgetränke sind. Daher schenken wir euch ein Set Kokosholz Teelöffel für jedes eingeschickte Bild von eurem Lieblingsgetränk aus einem studio TR Glas. Schreibt uns an contact@studiotr.de oder postet bei Instagram und verlinkt uns!